LFI Bremerhaven

         
Aktuelles
Kontakt
FachberaterInnen
Monatsplan
Zeitschriften
Materialien
Formulare
Lageplan
Kooperationspartner
Impressum




LFI Bremerhaven

Wir sind umgezogen!
Friedrich-Ebert-Straße 33

27570 Bremerhaven
Telefon:
0471 590 3810
Fax:
0471 590 3813
Email an das LFI

 

 

Aktualisiert am 11.06.19


Stellenausschreibung
Fachberatung am LFI

Digitalisierung in allen Fächern   Sek I / Sek II


--> zur Stellenausschreibung


Bewerbungsschluss: 21.06.2019



LFI-Fortbildungsveranstaltungen

Wir haben noch freie Plätze:


Forum "Unterstützte Kommunikation" (VA 568)

Den meisten Lehrkräften und anderem Fachpersonal ist die Bedeutung von Kommunikation und damit auch die Bedeutung von "Unterstützter Kommunikation" mit ihren vielfältigen Möglichkeiten bekannt und auch bewusst. Das theoretische Wissen um den Einsatz diverser Kommunikationshilfen reicht jedoch oftmals nicht aus, um eine didaktisch-methodisch gut angelegte Kommunikationsförderung im täglichen Unterricht zu gewährleisten.

Welche Barrieren gilt es hier zu beseitigen? Welche Beispiele erfolgreicher Einsatzmöglichkeiten gibt es? Wie komme ich in die konkrete Förderplanung für unterstützt Kommunizierende?

Diese und andere Fragen sollen in diesem offenen Forum thematisiert, diskutiert und möglichst beantwortet werden. Individuelle Fragestellungen sollen eingebracht werden und verlangen eine aktive Auseinandersetzung aller Anwesenden mit der jeweiligen Thematik.

Grundlagenwissen zur "Unterstützten Kommunikation" wird vorausgesetzt.

Mo., 17.06.2019 von 14.00 Uhr bis 16.15 Uhr in der Johann-Gutenberg-Schule

-----------------------------------------------

Kreativer Musikunterricht (fachfremd) - Bewegungen, Instrumente und Spiele (VA 364)

Die Veranstaltung richtet sich grundsätzlich an alle Lehrer_innen, Erzieher_innen und Menschen, die mit Kindern bildend tätig sind. Insbesondere fachfremde Kolleg_innen sind herzlich eingeladen, sich inspirieren zu lassen. Auch Teilnehmende aus der Sek I sind ausdrücklich eingeladen, auch wenn einige Inhalte etwas an das höhere Niveau angepasst werden müssen.
Ich werde anhand meiner Erfahrungen aus den Klassen 1- 4 unterschiedliche Stundenentwürfe und Ansätze vorstellen und Ihnen die entsprechenden Materialien mit auf den Weg geben. Vor allem praktisch wird es sein und so, dass sie die meisten Beispiele und Ideen gleich am nächsten Tag ausprobieren können. Um ausgiebig zu reflektieren, werden die Veranstaltungen einmal monatlich stattfinden.
Für die Materialien wäre eine Anmeldung bei Itslearning wünschenswert, um dort alles bündeln zu können und in Kontakt zu bleiben.

06.06.2019 und 18.06.2019 jeweils von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr im LFI

Anmeldungen nur telefonisch möglich


-----------------------------------------------

Comics erstellen mit Comic Life (VA 521)

Comics sind eine Abfolge von Bildern, die einen Vorgang darstellen oder eine Geschichte erzählen. Im Unterricht kann ein Comic ein abwechslungsreiches Lernmittel sein, um Zusammenhänge zu erklären.
Wir wollen uns in diesem Workshop kurz mit dem Genre Comic auseinandersetzen und dann seine Einsatzmöglichkeiten im Unterricht ausprobieren. Wir werden mit der App Comic Life eigene Comics erstellen und so die Technik genauer kennen lernen.

Di., 18.06.2019 von 14.00 Uhr bis 17.15 Uhr im Medienraum des Medienzentrums


-----------------------------------------------

Virtual Reality im GGP Unterricht - Neue Wege der Digitalisierung (VA 319)

Haben Sie schon einmal VR-Brillen gesehen?
Im Elektronikgeschäft, auf Messen, Märkten oder in Freizeitparks?
Sicher waren Sie neugierig und fasziniert als Sie das beobachtet haben ... und so geht es natürlich auch Ihren Schüler_innen! Es ist also naheliegend, besonders im Zeitalter der Digitalisierung, diese Technologie auch im Unterricht einzusetzen.

In dieser Veranstaltung werden unterrichtspraktische Beispiele aufgezeigt, VR-Brillen sinnvoll und schüler_innenaktivierend einzusetzen.

Übrigens: Einen Klassensatz VR Brillen gibt es für knapp 80 Euro, es ist also durchaus keine Zukunftsmusik, die zu teuer ist, sondern im Bereich des Finanzierbaren!

Wichtig: Für diese Veranstaltung benötigen Sie ein Smartphone mit iOS (Apple) oder Android (Samsung, Huawei etc.) und Sie müssen in der Lage sein, in der Veranstaltung eine App zu installieren (Wlan ist vorhanden).
Technische Anfragen vorab bitte an: p.spiegelberg@schulen.bremerhaven.de

Mi., 19.06.2019 von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr im LFI





Das neue LFI-Programmheft ist erschienen! 

--> Programmheft als PDF-Datei

"Alle zusammen"
Materialien und Methoden für inklusiven Lektüre-Deutsch-Unterricht

Unterrichtsvorschläge und Arbeitsmaterial für den Deutschunterricht
in Oberschule und Gymnasium

--> zum Flyer

Bitte melden Sie Ihren Fortbildungsbedarf im LFI an.


Gemeinsames Statement der MitarbeiterInnen des Lehrerfortbildungsinstituts (LFI) Bremerhaven
Erarbeitet auf der LFI-Klausurtagung in Bad Bederkesa (26. und 27.02.15)

- Wir befürworten die Inklusion!

- Inklusion ist für uns das gemeinsame Lernen Aller und nicht nur das Lernen von behinderten und nicht- behinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Diversity ist Fakt und bereichernd.

- In der Inklusion ist jeder Mensch „Mensch". Jeder Mensch ist anders. Jeder Mensch braucht etwas anderes.

- Die Umsetzung der Inklusion ist ein gesellschaftlicher Prozess, der sich nicht nur in der Schule vollzieht. Dieser braucht Zeit. Die gesellschaftliche Realität Bremerhavens zeigt, dass die Inklusion in der Schule notwendig und nicht umkehrbar ist.

- Wir erkennen die bisherigen Leistungen auf dem Weg zur inklusiven Schule an. Dieser Weg ist holprig und auch von Umwegen geprägt. Aus Fehlern zu lernen ist ein notwendiger Schritt.

- Das LFI hat die Umsetzung der Inklusion in Bremerhaven von Anfang an unterstützt. Auch in Zukunft bietet es bedarfsorientierte Angebote, die ermöglichen, voneinander und miteinander zu lernen (schul- und stufenübergreifend). Diese sollen die individuellen Wege der Umsetzung der Inklusion in den Schulen unterstützen. Alle sind eingeladen, diesen Prozess weiter mitzugestalten!

Entwicklungsübersichten für die Primarstufe

Anleitung zum Drucken:
Die Seiten 2 und 3, 4 und 5, 6 und 7 usw. gehören jeweils zusammen auf ein DIN A3-Papier.
Alle DIN A3-Papiere zusammen geheftet ergeben die Entwicklungsübersicht.

--> zu den Entwicklungsübersichten