LFI Bremerhaven

         
Aktuelles
Kontakt
FachberaterInnen
Monatsplan
Zeitschriften
Materialien
Formulare
Lageplan
Kooperationspartner
Impressum




LFI Bremerhaven

Deichstraße 37
27568 Bremerhaven
Telefon:
0471 / 3913621
Fax:
0471 / 3913623
Email an das LFI

 

 

Aktualisiert am 04.05.16

 

Das neue LFI-Programmheft
2. Halbjahr 2015/2016
ist erschienen!

--> zum Heft



Fortbildungsreihe "Kommunikation"

2. Halbjahr 2015/2016

--> zum Flyer

Brücken bauen
Gemeinsame Veranstaltungen für Erzieher_innen aus den Kindertagesstätten
und Grundschullehrer_innen

                                                   2. Halbjahr 2015/ 2016
--> zum Flyer

 

Gemeinsames Statement der MitarbeiterInnen des Lehrerfortbildungsinstituts (LFI) Bremerhaven
Erarbeitet auf der LFI-Klausurtagung in Bad Bederkesa (26. und 27.02.15)

- Wir befürworten die Inklusion!

- Inklusion ist für uns das gemeinsame Lernen Aller und nicht nur das Lernen von behinderten und nicht- behinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Diversity ist Fakt und bereichernd.

- In der Inklusion ist jeder Mensch „Mensch". Jeder Mensch ist anders. Jeder Mensch braucht etwas anderes.

- Die Umsetzung der Inklusion ist ein gesellschaftlicher Prozess, der sich nicht nur in der Schule vollzieht. Dieser braucht Zeit. Die gesellschaftliche Realität Bremerhavens zeigt, dass die Inklusion in der Schule notwendig und nicht umkehrbar ist.

- Wir erkennen die bisherigen Leistungen auf dem Weg zur inklusiven Schule an. Dieser Weg ist holprig und auch von Umwegen geprägt. Aus Fehlern zu lernen ist ein notwendiger Schritt.

- Das LFI hat die Umsetzung der Inklusion in Bremerhaven von Anfang an unterstützt. Auch in Zukunft bietet es bedarfsorientierte Angebote, die ermöglichen, voneinander und miteinander zu lernen (schul- und stufenübergreifend). Diese sollen die individuellen Wege der Umsetzung der Inklusion in den Schulen unterstützen. Alle sind eingeladen, diesen Prozess weiter mitzugestalten!

Alte Kulturen: Ägypten und Syrien
Fotoausstellung im Treppenhaus des LFI

Aus dem fotografischen Bestand ihrer Reisen nach Nahost hat die Hobbyfotografin Dietlinde Peter (Kammerweg 16, Tel. 23726) abseits vom Touristenbetrieb zum Teil selten Gesehenes gesucht.
Absicht dieser Präsentation im Treppenhaus des Lehrerfortbildungsinstituts (Deichstraße 37) ist es, die vielen Schichten der Kulturen in diesen beiden Ländern beispielhaft zu zeigen.
Deren Bedeutung als Wiege der Kultur, auch der unsrigen, wird diese Weise dem gegenwärtigen Zustand in diesen beiden Ländern gegenübergestellt.

Entwicklungsübersichten für die Primarstufe

Anleitung zum Drucken:
Die Seiten 2 und 3, 4 und 5, 6 und 7 usw. gehören jeweils zusammen auf ein DIN A3-Papier.
Alle DIN A3-Papiere zusammen geheftet ergeben die Entwicklungsübersicht.

--> zu den Entwicklungsübersichten

Informationen zu Fachgesprächen zum Thema "Bildung von Anfang an"

http://www.fruehpaedagogik.uni-bremen.de/fachgespraeche/

Durchgeführt werden diese kostenlosen Fachgespräche für LehrerInnen, ReferendarInnen, ElementarpädagogInnen und ErzieherInnen vom Arbeitsgebiet Elementar- und Grundschulpädagogik des Fachbereichs 12 Erziehungs- und Bildungsiwssenschaften der Uni Bremen.